Entspannter Kunst leihen

Die Artothek in Eckernförde stellt die Leihgebühr um. Statt für jeden Leihvorgang zu bezahlen, können die Leihkunden in Zukunft einen Leihausweis buchen, der pro Kunstwerk 15€ jährlich kostet.

Die Höhe der Abgabe bleibt demnach aufs Jahr gesehen gleich. Was wegfällt, ist der Terminzwang, der bisher von einer Leihfrist bestimmt wurde. Auch das Experimentieren mit Kunst wird leichter gemacht, weil häufigerer Wechsel nicht jedes Mal von der Zahlung von Leihgebühren begleitet wird.

Diese Regelung gilt ab 01.01.2017. Beim Erwerb des Leihausweises zählt nicht das Kalenderjahr, sondern das Datum der ersten Ausleihe.

Zum Testen des Angebots, gibt es einen Schnupperausweis für 5€, der 4 Monate gültig ist.

 

Stadtführer besuchen die Kupferdruckwerkstatt

Auf großes Interesse stieß die Arbeit von Norbert Weber beim Besuch zahlreicher Eckernförder Stadtführer. In einer einstündigen Vorführung konnten sie Geschichte und Praxis des 500 Jahre alten Kunsthandwerks erleben. Im Mittelpunkt der Vorführung stand der Druck der Mezzotintoradierung Mädchen mit Fisch von Peter Nagel. Die Arbeitsgemeinschaft der Eckernförder Stadtführer äußerte die Absicht, den Besuch der Radierwerkstatt in ihr Angebot aufzunehmen.

Artscape Nordland

Havmannen, der Mann im Meer, ist eine Granitskulptur von Antony Gormley. Sie steht am Ende des Ranfjords in der norwegischen Stadt Mo i Rana. Die Skulptur ist 11 m hoch und wiegt 60 t. Das Werk wurde 1995 geschaffen und ist Teil von Artscape Nordland, einem internationalen Kunstprojekt im öffentlichen Raum von Nordnorwegen.