Artotheken im digiCULT-Verbund

Erste Reihe von links: Norbert Weber (Vorsitzender Artothekenverband SH), Freederike Remmers (Support Erfassungssoftware digiCULT), , Dr. Jens Ahlers (Vorstandsvorsitzender digiCULT), Frauke Rehder (Geschäftsführerin digiCULT), Erik Westermann-Lammers (Direktor der Investitionsbank SH) und Landtagspräsident Klaus Schlie

Im Plenarsaal des schleswig-holsteinischen Landtages wurde am 7. Juni im Rahmen in der Reihe „Kulturland Schleswig-Holstein“ die Ausstellung „Von der Karteikarte zu digitalen Kulturlandschaften – die digiCULT-Verbund eG“ eröffnet.

Der Artothekenverband Schleswig-Holstein mit Sitz im Eckernförder Bootshaus ist seit 2015 Mitglied des Verbundes und inventarisiert seine Grafikbestände mit der digiCULT- Software. Sie ermöglicht die Datenerfassung nach aktuellen Dokumentations-Standards unter Verwendung von kontrollierten Vokabularen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.